Über mich Chorprojekte Repertoire Tonträger Hörproben Stimmbildung Kontakt Termine Pressenotizen Marktplatz Divadonna Verlag Gedichte+Geschichten

Singen- Radeln- Konzertieren

Singen - Radeln - Konzertieren. Eine Fahrrad-Freizeit mit Gesang in Tangermünde im Sommer 2020
Eine außergewöhnliche Chorprojektwoche für sangesfreudige und chorerfahrene Radfahrerinnen und Radfahrer in den Stimmlagen Sopran, Alt, Tenor und Bass.

In einer Kombination aus Radfahren und Singen, Spaß und Erholung wollen wir gemeinsam eine in alle Richtungen bewegte Woche in Tangermünde verbringen.
Die Hansestadt Tangermünde liegt an der Elbe im Süden des Landkreises Stendal im nördlichen Sachsen-Anhalt. Sie ist wunderschön restauriert und bietet gute Möglichkeiten, sich nach den Radtouren und den Proben zu vergnügen und zu erholen.
Die Chorsängerinnen und -sänger werden in "SCHULZENS Hotel & Brauerei“ (vormals Alte Brauerei) mitten in Tangermünde untergebracht, auf Wunsch können Sie jedoch auch auf eigene Faust eine Unterkunft wählen und trotzdem am Programm teilnehmen. Es gibt Hotels, private Unterkünfte, einen Campingplatz und sogar einen Bootsanleger, falls Sie Kapitän sind.
Für den Anfang sind Anreise und eine lockere Kennenlern-Runde der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Hotel geplant.

Radtouren zu den jeweils unterschiedlichen Probenorten
Jeden Tag radeln wir zu einer anderen der vielen umliegenden Dorfkirchen, um in der jeweils sehr besonderen Atmosphäre ausgiebig zu proben. Ein vom Hotelpersonal liebevoll zusammengestelltes Lunchpaket wird uns unterwegs stärken, so dass wir bis zum gemeinsamen Abendessen nicht verhungern müssen.
Nach dem Abendessen wird eine kurze Wiederholungsprobe stattfinden. Danach genießen wir das vorsommerliche Tangermünde zur Abendzeit.
Musikalisch befassen wir uns in dieser Woche mit interessanter Chormusik aus allen Epochen, vom Volkslied, über Madrigal und Choral bis hin zum Gospel, so dass für jeden Sängergeschmack etwas dabei sein wird.

Auftritt in der Zuckerhalle in Goldbeck
Am Freitag werden wir unsere Probenarbeit mit einer Aufführung in der Zuckerhalle in Goldbeck krönen und dem geneigten Publikum die Ergebnisse unserer Sängerfreizeit präsentieren.

Entspannungs- und Überraschungsradtour
Am Samsta starten wir nach dem Frühstück zu einer Entspannungs- und Überraschungsradtour und am Abend haben wir dann die Möglichkeit eine musikalische Veranstaltung zu besuchen. Ein gemütlicher Ausklang in den Abend beschließt unsere gemeinsamen Aktivitäten.
Am Sonntag nach dem Frühstück fahren wir alle, um viele Eindrücke reicher, wieder nach Hause.

Der Reiseleiter Pastor i.R. Heinrich Bellmann und ich, wir freuen uns auf viele sangesfreudige und chorerfahrene Radfahrerinnen und Radfahrer in den Stimmlagen Sopran, Alt, Tenor und Bass.