Über mich Chorprojekte Repertoire Tonträger Stimmbildung Kontakt Termine Pressenotizen Marktplatz Divadonna Verlag Gedichte+Geschichten

Samstag, 7. November 2020

"Es fällt ein Stern herunter..."

Lieder von Clara Schumann und Fanny Hensel
Gesang und Lesung: Susanne Dieudonné
Klavier und Orgel: Fritz Abs

Es gelten die dann gültigen Corona – Verordnungen

Samstag |07. Nov. | 17.00 Uhr
Ev.-Luth. Kirche zu Spornitz
Friedensstraße 42, 19372 Spornitz (bei Parchim)

Planen Sie Ihre Anreise mit GoogleMaps

Unter der poetischen Überschrift „Es fällt ein Stern herunter...“ stelle ich Ihnen Liedkompositionen zweier außergewöhnlichen Frauen vor.

Fanny Hensel, die begabte Schwester Felix Mendelssohn Bartholdys, war eine begnadete Komponistin und in ihren Liedern schwingt ihre leidenschaftliche Einstellung zur Kunst ebenso mit wie die Freude am Ausdruck und der Mut zum kompositorischen Experiment. Anders als bei Clara Schumann entsprang der Wunsch, zu komponieren bei Fanny einem inneren Drang während die gefeierte Pianistin Clara Schumann komponierte, um ihren Mann Robert Schumann zu erfreuen.

Clara Schumann und Fanny Hensel waren zwei ganz und gar besondere Persönlichkeiten, die in ihrem Leben als Musikerinnen sehr mit den gesellschaftlich geltenden Konventionen als Frauen in einem, von Männern dominierten Genre zu kämpfen hatten. Ich erzähle Ihnen Interessantes aus dem Leben der beiden Künstlerinnen, von ihren Freuden und von dem, was sie als schwierig empfunden haben. Fritz Abs wird an der Orgel in Spornitz auch Kompositionen von Fannys berühmten Bruder, Felix Mendelssohn Bartholdy und von Claras Ehemann Robert erklingen lassen.

Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Liederabend mit Fritz Abs und mir. Durch die Freude am Musizieren fühlen wir uns beide mit Fanny und Clara über die Jahrhunderte hinweg verbunden.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.